Archiv für die Kategorie Stellungnahmen

Expertinnenstandard „Förderung der physiologischen Geburt“: Stellungnahme des AKF

Der AKF begrüßt das Engagement des Deutschen Netzwerkes für Qualitätsentwicklung in der Pflege und des Verbundes Hebammenforschung auf dem Gebiet der Förderung der physiologischen Geburt und gratuliert den beiden Arbeitsgruppen zur vorläufigen Fertigstellung des Expertinnenstandards zum Thema! Diese Stellungnahme wird abgegeben auf dem Hintergrund der Kaiserschnitt-Kampagne des

weiterlesen

Expertinnenstandard „Förderung der physiologischen Geburt“

Der AKF begrüßt das Engagement des Deutschen Netzwerkdes für Qualitätsentwicklung in der Pflege und des Verbundes Hebammenforschung auf dem Gebiet der Förderung der phyysiologischen Geburt. Vorschläge, die Kommunikation zwischen Ärztinnen und Hebammen zu verbessern und das Selbstvertrauen schwangerer Frauen zu stärken, unterstützen die AKF-Kampagne, die Kaiserschnittrate in

weiterlesen

Wertschätzung von schwangeren und stillenden Frauen: Erklärung des AKF zum Muttertag 2013

Eine größere Wertschätzung von schwangeren und stillenden Frauen in der Arbeitswelt ist überfällig. Der AKF setzt sich für eine Novellierung des Mutterschutzgesetzes ein. Der Runde Tisch des AKF „Lebensphase Eltern werden“ bedauert, dass schwangere und stillende Frauen in der Arbeitswelt oftmals keine Wertschätzung und Unterstützung erfahren. Immer

weiterlesen

Aufhebung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“: AKF-Stellungnahme

Zur Öffentlichen Anhörung des Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestags am 24. April 2013 zur Aufhebung der Rezeptpflicht für die Pille danach Stellungnahme des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) zur Aufhebung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“ auf der Basis von 1,5 mg

weiterlesen

Stellungnahme zur prophylaktischen Mastektomie: Angelina Jolie, BRCA-Gentests und genetisch bedingter Brustkrebs

Nachdem die prominente amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie in einem Artikel in der New York Times vom 14.05.2013 der Weltöffentlichkeit ihre medizinischen Entscheidungen dargelegt hat, ist eine breite Diskussion in Gang gekommen. Jolie, die per Gentest positiv auf das „Brustkrebsgen“ BRCA1 getestet worden war, hatte sich vor dem

weiterlesen

Betrügerische Geschäfte mit Silikonimplantaten

Durch das Einsetzen von Billig-Silikon-Implantaten, sei es aus medizinischen Gründen oder als Schönheitsoperation, sind in Deutschland über 10.000 Frauen gesundheitlich geschädigt worden. Die Entfernung der Prothesen ist aus medizinischen Gründen geboten. Es ist eine Diskussion um die Kostenübernahme der Implantat-Entfernung nach Operationen aus rein kosmetischen Gründen entstanden.

weiterlesen

Behinderte Frauen sind in Deutschland massiv von Gewalt betroffen – AKF und Weibernetz wollen Mitarbeiterinnen des Gesundheitswesens sensibilisieren

Erklärung des Weibernetz e. V. und des AKF e. V. zur Studie „Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Deutschland“ Behinderte Frauen sind in Deutschland massiv von Gewalt betroffen – AKF und Weibernetz wollen Mitarbeiterinnen des Gesundheitswesens sensibilisieren Eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren,

weiterlesen

Gemeinsame Erklärung zum „Brustkrebsmonat“

Gemeinsame Erklärung zum „Brustkrebsmonat“ von Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.,  Breast Cancer Action Germany, Bremische Zentralstelle für die Gleichberechtigung der Frau,  EWA Frauenzentrum e.V., Feministisches Frauengesundheitszentrum Berlin (FFGZ),  Frauenverband Courage e.V., Frauenzentrum Paula Panke e.V., Interkulturelle Initiative – Interkulturelle Fachberatungs- und Interventionsstelle, Wohnprojekt und

weiterlesen

3. Sitzung des Runden Tisches Vereinbarkeit Familie und Beruf: Novellierungsbedarf des Mutterschutzgesetzes

Die 3. Sitzung „Runder Tisch Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ unter der Federführung des Bundesministerium für Gesundheit fand am 11. Oktober 2011 statt. Der AKF brachte nachfolgende Stellungnahme ein zum Thema: Novellierungsbedarf des Mutterschutzgesetzes Kommentierung von Maria Beckermann, Frauke von Bodelschwingh, Gabriele Göttsching-Krusche, Mechthild Kuhlmann, Anne Wirth

weiterlesen

Präimplantationsdiagnostik PID: Das AKF-Faktenpapier

Das Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik begründet in einer Stellungnahme das Verbot der Präimplantationsdiagnostik Das Faktenpapier zur Präimplantationsdiagnostik steht nach der AKF-internen Diskussion öffentlich zur Verfügung. Es vermittelt Hintergrundwissen für NichtmedizinerInnen und soll zu einer breiten gesellschaftlichen Debatte über Präimplantationsdiagnostik und Pränataldiagnostik beitragen. Rückmeldungen und Kommentare sind

weiterlesen

Geschäftsstelle

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)
Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag
10 bis 12 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media