Archiv für die Kategorie Sexuelle Selbstbestimmung

Dagmar Herzog: Fragile Fortschritte: Ein internationaler Blick auf die Geschichte der sexuellen Selbstbestimmung von Frauen

Die 1960er und 70er Jahre brachten große Fortschritte im Kontext sexueller Rechte als Menschenrechte. In den 1980er und besonders 1990er Jahren wurde die Umsetzung vieler dieser Ideen in innovative Gesetze und maßgebende Richtlinien erwirkt – im europäischen Recht sowie in internationalen Organisationen. Doch seit der Jahrtausendwende sehen

weiterlesen

Margrit Brückner: Verhältnisse zwischen Liebe, Sexualität und Begehren in Zeiten globalisierter Individualisierung

Margrit Brückner: Verhältnisse zwischen Liebe, Sexualität und Begehren in Zeiten globalisierter Individualisierung Gelingende Liebesbeziehungen und ein gelingendes Sexualleben stellen wichtige Facetten der Gesundheit v09n Frauen dar. Dieses Gelingen scheint in Zeiten der globalisierten Individualisierung immer mehr die Verantwortung der und des Einzelnen zu sein, während die ermöglichenden

weiterlesen

Aufhebung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“: AKF-Stellungnahme

Zur Öffentlichen Anhörung des Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestags am 24. April 2013 zur Aufhebung der Rezeptpflicht für die Pille danach Stellungnahme des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) zur Aufhebung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“ auf der Basis von 1,5 mg

weiterlesen

Notfallkontrazeption – Deutschland ist Schlusslicht: Gemeinsame Presseerklärung

Notfallkontrazeption – Deutschland ist Schlusslicht: Gemeinsame Pressemitteilung von AKF, Familienplanungszentrum Berlin Balance, Pro Familia Berlin, Schwangerschaftskonfliktberatung des HVD Berlin und dem Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch Wien zur Pille danach Als Antwort auf die Pressemitteilung der AG Hormone des BVF: Notfallkontrazeption – Deutschland ist wegweisend; Veröffentlicht von

weiterlesen

Aufklärung und Zugang zu Verhütung für alle: Sexuelle Selbstbestimmung und Familienplanung sind Menschenrecht!

Sexuelle Selbstbestimmung und Familienplanung sind Menschenrecht ! Wir fordern zum 100. Internationalen Frauentag: Aufklärung und Zugang zu Verhütung für alle Gemeinsame Erklärung des Familienplanungszentrums Balance e.V. Berlin, des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) zusammen mit dem Hunanistischen Verband Deutschland (HVD) Berlin 08. März

weiterlesen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: „Tötungsspezialist“ ist Beleidigung: Aktivistinnen für sexuelle Selbstbestimmung von Frauen begrüßen das Urteil

Gemeinsame Pressemitteilung in Kooperation mit Netzwerk Frauengesundheit Berlin, Familienplanungszentrum Balance, Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und Humanistischer Verband. Berlin – Am 13. Januar 2011 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte geurteilt, dass Abtreibungsgegner FrauenärztInnen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, nicht als „Tötungsspezialisten“ bezeichnen dürfen. Ist dies der Fall,

weiterlesen

Fachtagung: Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung

Fachtagung: Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung Die Fachtung als gemeinsame Veranstaltung dese Netzwerk Frauengesundheit Berlin in Kooperation mit dem Familienplanungszentrum – BALANCE, dem AKF – Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und dem Humanistischen Verband,

weiterlesen

Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung

Gemeinsame Pressemitteilung in Kooperation mit Netzwerk Frauengesundheit Berlin, Familienplanungszentrum Balance, Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und Humanistischer Verband. Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung Wie steht es aktuell um die sexuelle Selbstbestimmung von Menschen hierzulande und

weiterlesen

Perspektiven sexueller Selbstbestimmung in der Familienplanung von Dr. Gisela Notz

Schwangerschaftsabbruch : ein Blick in die Geschichte des „Abtreibungsparagrafen“ : Perspektiven sexueller Selbstbestimmung in der Familienplanung Zum besseren Verständnis der Diskussion um „sexuelle Selbstbestimmung in der Familienplanung soll im Folgenden zunächst ein Blick in die Geschichte des „Abtreibungsparagrafen“ geworfen werden. Aus dem historischen Exkurs wird nicht nur

weiterlesen

AKF-INFO: Sexrevolution

AKF-INFO – Ausgabe 1/2007 Download AKF-INFO – Ausgabe 1/2007 (pdf) Aus dem Inhalt Von den Zwängen der Fruchtbarkeit zum postmodernen Chaos der Liebe Der lange Weg der Frauen zur sexuellen Selbstbestimmung Schmerz und Schönheit – der zerschnittene Frauenleib Gesellschaft in den Leib geschrieben – Körper und Sexualität

weiterlesen

Geschäftsstelle

Logo Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Sigmaringer Str. 1; 10713 Berlin
Telefonzeiten:
Montag, Dienstag und Freitag
11 bis 15 Uhr und
Donnerstag von 10 bis 13 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media