Lesbische Ärztinnen: Buchveröffentlichung von Helga Seyler

Lesbische Ärztinnen: Buchveröffentlichung von Helga Seyler
Das Buch ist die erste Veröffentlichung im deutschen Sprachraum über berufliche Erfahrungen lesbischer Ärztinnen im Medizinbetrieb. Es präsentiert die Ergebnisse zahlreicher Interviews und Fokusgruppen-Diskussionen. Ärztinnen, die in Praxis, Klinik oder Pharmaindustrie arbeiten, die Weiterbildung absolvieren, Leitungspositionen innehaben oder im Ruhestand sind, werden mit ihren Berufswegen und Erfahrungen portraitiert. Wie entscheiden sie, ob und in welchen Situationen sie sich outen? Welche Erfahrungen machen sie dabei? Wie gehen sie mit Diskriminierungen um? Welchen Einfluss hat die lesbische Lebensweise auf ihren Berufsweg?

Das Buch bietet allen am Medizinbetrieb und dem Thema Diversity Interessierten umfangreiche Einblicke in die Situation und das Erleben von lesbischen Ärztinnen im beruflichen Umfeld. Lesbischen Ärztinnen bietet es zahlreiche Anregungen, ihre eigenen Erfahrungen zu reflektieren. Das Buch zeigt, dass es trotz wachsender gesellschaftlicher Akzeptanz unterschiedlicher Lebensweisen immer noch gilt, mit Diskriminierungserfahrungen umzugehen und Vorurteile abzubauen.

Helga Seyler: Lesbische Ärztinnen – Erfahrungen und Strategien im Berufsleben. Mabuse-Verlag Frankfurt/Main, 2013. ISBN: 9783863211325.

Lesbische Ärztinnen. Erfahrungen und Strategien im Berufsleben (Auszug zum Download, pdf)
Bildnachweis / Bereitstellung mit Genehmigung der Autorin Helga Seyler und dem Mabuse Verlag

Geschäftsstelle

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)
Sigmaringer Str. 1 in 10713 Berlin
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag
10 bis 12 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media