14. AKF-Jahrestagung 2007: AKF-Frauengesundheitsziele: Prävention und Gesundheitsförderung

Aus dem Programm

Petra Kolip: Nutzt das geplante Präventionsgesetz Frauen?

Monika Köster: Gesundheitliche Bedürfnisse von Frauen in der Lebensmitte – Ansatzpunkt für Prävention und Gesundheitsförderung

Sibylle Fleitmann: Frauen und Tabak – Konsequenzen für Prävention und Behandlung

Elke Lehmkuhl, Alexandra Müller-Öffner: Prävention: Erfolgreiche Modelle – Herz-Kreislauf und Diabetes

Irene Willuweit, Hannelore Voss: Bündnisse gegen Depression – neue Perspektiven zur Behandlung von Depression bei Frauen

Bettina Berger, Gabriele Klärs, Angelika Zollmann: Patientensourveränität Beitrag Angelika Zollmann; Beitrag Gabriele Klärs

Anne Schilling, Antje Krause: Auseinandergefaltet, zusammengesetzt und aufgerichtet: Erfolgsgenesungskuren – modern, innovativ und frauenspezifisch

Heike Lahrmann, Angelika Koppe: Eine Konferenz mit dem Körper

Prof. Ulrike Maschewsky-Schneider: Gesundheitsziele als politisches Steuerungselement: Geschlechtergerechte Gesundheitspolitik

Judith Storf: Die mündige selbstbewusste Patient/in!

Weitere Dowloads

Erklärung zur AKF-Jahrestagung 2007: Prävention und Frauengesundheitsziele (pdf)

Script (Zusammenfassung) zu allen Beiträgen (pdf)

Download aller Beitrage (als .zip)

Tagungsprogramm (pdf)

Geschäftsstelle

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)
Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag
10 bis 12 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media